Behandlung - Ablauf

In der Regel läuft die Behandlung in folgenden Schritten ab:

Ersttermin

Hier erfolgt die Eingangsdiagnostik bei einem Arzt. Danach entscheiden wir gemeinsam, welche weiteren Schritte sinnvoll sind.

Diagnostikphase

In vielen Fällen schließen sich mehrere Diagnostiktermine in kindgerechter und angstfreier Atmosphäre an. Diese werden überwiegend von  den  therapeutischen Mitarbeitern durchgeführt. Nach Abschluss dieser Phase besprechen wir gemeinsam, ob eine weitere Behandlung in oder außerhalb der Praxis (z.B. Ergotherapie) sinnvoll ist.

Therapieangebote

Differenziert nach Altersstufe und Fragestellung werden Sie in der Praxis folgenden Angeboten begegnen:

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Wahrnehmungs- und
  • Entwicklungsförderung
  • Psychomotorik
  • Entspannungsverfahren
  • Konzentrationsübungen
  • Medikamentöse Therapie
  • Spieltherapie

Häufig wird diese Behandlung dann von unseren speziell dafür ausgebildeten und qualifizierten Therapeutinnen und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen in der Praxis durchgeführt. Mit ihnen stehe ich in ständigem Austausch.

Sollten während dieser Behandlung Fragen auftreten, die Sie mit mir persönlich besprechen wollen, so können Sie in Absprache mit Ihrer Therapeutin, Ihrem Therapeuten in der Anmeldung, Termine bei mir vereinbaren.